Die Muttergesellschaften

Als eigenständiges Joint Venture der weltweit agierenden METRO und des europäischen Shopping Center-Marktführers ECE können wir auf umfassenden Sachverstand und ein exzellentes Netzwerk zurückgreifen.

METRO

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Non-Food-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit rund 24 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im Dow Jones Sustainability Index ist METRO seit vier Jahren Branchen-Primus. Das Unternehmen ist in 36 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 36,5 Mrd. €. Für die Einzelhandelskette Real mit ihren 34.000 Mitarbeitern hat METRO AG im September 2018 den Verkaufsprozess eingeleitet.

Weitere Informationen zur METRO unter http://www.metroag.de/en.

ECE

Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 Shopping-Center. Mit rund 195 Einkaufszentren im Management (davon mehr als 50 im Management der MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG) und Aktivitäten in 11 Ländern ist die ECE europäische Marktführerin im Shopping-Center-Bereich. In allen ECE-Centern zusammen erwirtschaften über 19.500 Einzelhandelsmieter auf einer Verkaufsfläche von insgesamt ca. 7 Millionen qm einen Jahresumsatz von rund 23 Milliarden Euro. Zu diesen Centern zählen u. a. das Milaneo in Stuttgart, das Aquis Plaza in Aachen, die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig und der Marmara Park in Istanbul.  In ihren Sparten Office, Traffic und Industries realisiert die ECE auch andere Gewerbeobjekte, so etwa die neue Philips-Deutschland-Zentrale in Hamburg und das ThyssenKrupp Quartier in Essen.

Weitere Informationen zur ECE unter www.ece.de